Vortrag: Kann biodynamische Energie den alltäglichen Energieverbrauch senken?

15.02.2014 bis 15.02.2014
Rubriken : Globale Verantwortung

Beschreibung

Biodynamische Energie ist die pulsierende Energie innerhalb unserer natürlichen Ökosysteme: in Bäumen, Pflanzen, Tieren und sogar im Gestein – sie umgibt uns überall. Statt tote (fossile) Energieträger zu nutzen, sollten wir die biodynamische Energie wiederentdecken und sie uns nutzbar machen.

Menschen wie Rudolph Steiner, Nikola Tesla, Viktor Schauberger, Walter Russell und viele andere wussten, dass die der Natur eigenen Energien für aufgeklärte Menschen ohne die enormen Eingriffe der Rohstoff-Förderung zugänglich sind. 

Fred Klammt stellt in diesem Vortrag einen Bezug zwischen unserem realen alltäglichen Energiebedarf und dem Wissen um feinere Energiequellen her. Er verbindet in seinem ganzheitlichen Ansatz die Notwendigkeit nachhaltiger, ressourcensparender Lebensstile mit angepassten Technologien und erweitert den gängigen Energie-Begriff.

Referent_innen

  • Fred Klammt
  • - außerordentliche Professur an der FH Kufstein für Grünes Bauen und Nachhaltigkeit, international zahlreiche Publikationen zu diversen Energie- und Nachhaltigkeits-Themen, Gründer der Organisation WinSol.org

Anmeldung

Dieses Seminar liegt in der Vergangenheit.

Informationen zum Seminar

Beginn

20:30 Uhr

Ort

Seminarraum Ökodorf Sieben Linden

Kosten

kostenfrei, keine Anmeldung notwendig

Weiterführende Links

Ähnliche Seminare

Andere Veranstaltungen in der Rubrik Globale Verantwortung